Aktuelle Nachrichten

Müllsammel-Subbotnik mit den Kandidaten zur Kommunalwahl 

Samstag, den 10. Mai um 13:00 Uhr am Gemeindezentrum in Pantelitz

Unsere Kandidaten...


 Ergebnis des Subbotnik

Für uns was diese Aktion ein voller Erfolg. Wir waren sehr zufrieden mit der Reaktion der Bürgerinnen
und Bürger und deren Beteiligung. Wie zu sehen, ist doch wider Erwarten einiges an Müll zusammen gekommen.
Vom Papierschnipsel über die "FIT" Flasche aus DDR Zeiten, diverse Verpackungen Namhafter Imbissstuben,
bis hin zum Elektroboiler war alles dabei was so "ausversehen" in der Natur vergessen wurde.
 
Auch die Gespräche mit der einen oder anderen Idee über zukünftige in der Gemeinde zu lösenden Aufgaben
waren sehr aufschlussreich. So bleibt jetzt nur zu hoffen das möglichst viele Einwohner von ihrem Wahlrecht
am 25. Mai Gebrauch machen um so "IHRE" Gemeindevertreter für die kommenden 5 Jahre zu wählen.
 
Im Namen aller Kandidaten zur Gemeindevertretungswahl, 
Dirk Hauschild
 

Muellsammelaktion 2014 Gemeinde Pantelitz klTeilnehmer der Aktion mit der Hälfte der "Beute"...

 
Pantelitz – Die Dorf- oder Hauptstraße
gibt es fast in jedem Ortsteil
einer Gemeinde. Das kann zu einem
Problem werden, nicht nur für
Zusteller, sondernauch fürAnwohner,
wenn sie beispielsweise von
Rettungskräften schnell gefunden
werden wollen.
In Pantelitz galt es, zwei Doppelnamen
zu eliminieren. Die Hauptstraße
in Zimkendorf wird zukünftig
„Zum Borgwallsee“ heißen,
denn dort führt sie hin. Eine große
Mehrheit der betroffenen Anwohner
hatte sich für diesen Vorschlag
ausgesprochen. Dabei können
auch die dort etwas durcheinander
geratenen Hausnummern sortiert
werden.
Nicht ganz so einfach gestaltete
sich der Vorgang in der verzweigten
Dorfstraße in Viersdorf, wo sich
mehrere plausible Vorschläge die
Waage hielten. Der landwirtschaftliche
Betrieb in der Dorfstraße 1
wirdnundie Adresse „Hof 1“ erhalten,
das Teilstück mit den Hausnummern
von 2 bis 10 bekommt in
Anlehnung an eine altbekannte
Flur-Bezeichnung den Namen „An
der Heide“, und der verbleibende
Abschnitt wird – beginnend mit der
Hausnummer 1 – zum „Isländer
Weg“,Hinweis auf die dort ansässigen
Kleinpferde.
Das beschlossen die Pantelitzer
Gemeindevertreter in ihrer SitzungamDonnerstag.
Eswurden jeweils
die Straßennamen der Ortschaften
mit der geringeren Einwohnerzahl
geändert, erläuterte
Bürgermeister Fred Schulz-Weingarten
das Verfahren, in dem die
Betroffenen Vorschläge machen
konnten, von denen die drei besten
zurAbstimmungunter denAnwohnern
standen.
Die neuen Namen und Nummern
sollen ab dem 31. März 2014
gelten, „damit niemand diese Änderungen
für einen Aprilscherz halten
kann“, stellte der Gemeindechef
klar.

Drei neue Straßennamen in Viersdorf, einer in Zimkendorf

Pantelitz – Die Dorf- oder Hauptstraße gibt es fast in jedem Ortsteil einer Gemeinde. Das kann zu einem Problem werden,
nicht nur für Zusteller, sondern auch für Anwohner, wenn sie beispielsweise von Rettungskräften schnell gefunden werden wollen.

In Pantelitz galt es, zwei Doppelnamen zu eliminieren. Die Hauptstraße in Zimkendorf wird zukünftig „Zum Borgwallsee“ heißen,
denn dort führt sie hin. Eine großeMehrheit der betroffenen Anwohner hatte sich für diesen Vorschlag ausgesprochen.
Dabei können auch die dort etwas durcheinandergeratenen Hausnummern sortiert werden.

Nicht ganz so einfach gestaltete sich der Vorgang in der verzweigten Dorfstraße in Viersdorf, wo sich mehrere plausible
Vorschläge die Waage hielten. Der landwirtschaftliche Betrieb in der Dorfstraße 1 wird nun die Adresse „Hof 1“ erhalten, 
das Teilstück mit den Hausnummern von 2 bis 10 bekommt in Anlehnung an eine altbekannte Flur-Bezeichnung den Namen
An der Heide“, und der verbleibende Abschnitt wird – beginnend mit derHausnummer 1 – zum „IsländerWeg“,
Hinweis auf die dort ansässigen Kleinpferde.

Das beschlossen die Pantelitzer Gemeindevertreter in ihrer Sitzung am Donnerstag. Es wurden jeweils die Straßennamen
der Ortschaften mit der geringeren Einwohnerzahl geändert, erläuterteBürgermeister Fred Schulz-Weingarten das Verfahren,
in dem die Betroffenen Vorschläge machen konnten, von denen die drei besten zur Abstimmung unter denAnwohnern standen.
Die neuen Namen und Nummern sollen ab dem 31. März 2014 gelten, „damit niemand diese Änderungenfür einen Aprilscherz
halten kann“, stellte der Gemeindechef klar.

Kartenausschnitte --->

Weiterlesen...

 

VDSL in der Gemeinde Pantelitz

Erfreuliche Nachrichten in Sachen Internet gibt es am Anfang des Jahres 2014 aus Pantelitz zu vermelden.
Die Deutsche Telekom hat in der 2. Kalenderwoche die Komponenten in den Outdoor-DLMs
(die grauen Kästen in Pantelitz und Zimkendorf) getauscht, welche jetzt Downloadgeschwindigkeiten
bis zu 50MBit/s ermöglichen (sollen).

Eine Umstellung auf die max. mögliche Geschwindigkeit des jeweiligen Anschlusses erfolgt allerdings
nicht automatisch. Auch ist diese technische Neuerung noch nicht bei den Online Abfragen,
Verfügbarkeitschecks, zu ersehen.

Setzen Sie sich am Besten mit ihrem Provider in Verbindung und erfragen die hoffentlich baldige
Möglichkeit einer Vertragsanpassung o.ä.

Für die technische Realisierung ist nicht die Gemeinde Pantelitz zuständig! Dies dient einzig zur Information! 

 
Weitere Beiträge...
Werbung
Banner
Wetterbox
Nächste Veranstaltung
Kein neuer Termin vorhanden.
Speed-Test

Zum messen der DSL Geschwindigkeit, einfach den nachfolgenden Link klicken...